Labster

Produkt­beschreibung

Labster bietet Studenten eine realistische Laborerfahrung zu einem Bruchteil der Kosten eines echten Labors. Die Simulationen werden mit Gamification-Elementen wie einem immersiven 3D-Universum, Storytelling und einem Bewertungssystem kombiniert, das die natürliche Neugier der Schüler und Studenten anregt und die Verbindung zwischen Wissenschaft und realer Welt hervorhebt.

Virtuelle Labore können z.B. zur Vorbereitung auf das echte Labor oder auf die nächste Vorlesung genutzt werden um Wissenslücken auszugleichen.

Labster kann mit dem Lernmanagement System (LMS) der Hochschule oder Schule verbunden werden.

Zielgruppe(n)

Die virtuellen Labore richten sich an unterschiedliche Niveaus, von Oberstufe bis Masterstudium.  
Ein Fokus liegt auf den Bereichen Biologie, Chemie, Physik, Medizin und Ingenieurwesen.
Die Simulationen sind sowohl auf Englisch, als auch auf Deutsch verfuegbar.

Beispiele aus der Praxis

Labster wird mittlerweile von über 2.000 wissenschaftlichen Institutionen weltweit genutzt und wächst weiter. Renommierte Universitäten wie MIT, Harvard und die University of Hong Kong integrieren virtuelle Labore regelmäßig in ihre Lehrplänen und auch in Deutschland kommen immer weitere Hochschulen und Schulen hinzu. 

Die Nutzung von virtuellen Laboren wurde wissenschaftlich bewiesen und das Management Institute Innsbruck z.B. sagt: “Labster Simulationen sind ein sehr dynamisches und effizientes Werkzeug, um unsere Studenten während ihres gesamten Lernprozesses zu motivieren. 
Durch die Labster-Simulationen haben unsere Studenten Zugang zu individuellem, praxisorientiertem und selbstbestimmtem Lernen. Das Format von Simulationen mit integrierten Tests und theoretischen Ressourcen ermöglicht es den Studenten, verschiedene Lerntechniken zu verwenden, um die Lernziele zu erreichen.”

Organisations­beschreibung

Labster wurde 2013 an der Universität in Kopenhagen gegründet und widmet sich der Entwicklung vollständig interaktiver fortgeschrittener Laborsimulationen.

Ziel von Labster ist es, Naturwissenschaften für jeden Schüler und Studenten zugänglich zu machen.
Labsters Vision ist es, Lehrern dabei zu helfen, die nächste Generation von Wissenschaftlern auszubilden und zu motivieren, die Welt zu verändern und globale Herausforderungen zu lösen.

Kontakt

Labster Aps
Højbro Plads 10 
1200 Kopenhagen 
Dänemark

Franziska Marquardt
+45 707 155 45
f.marquardt@labster.com